Elektromobilität zuhause in Verbindung mit BHKW

Stromtankstelle zuhause

Elektromobilität zuhause in Verbindung mit BHKW

Quelle: Pixabay / stux

Strom ist der zukünftige Kraftstoff für Fahrzeuge. Wer Elektrizität für sein Fahrzeug tankt, sollte sich durch aus Gedanken darüber machen, woher die Energie überhaupt kommt. Elektrofahrzeuge sind nur dann umweltschonend, wenn die Energie ökologisch produziert wurde. Was derzeit viele Eigenheimbesitzer noch nicht wissen, das ganze geht sehr gut von zuhause aus, zum Beispiel mit der Kraft-Wärme-Kopplung, hier wird die Energie direkt vor Ort produziert.

Das hat einen entscheidenden Vorteil, durch diese Art der Energieerzeugung entsteht Wärme, die zum Heizen und für die Warmwasserbereitung genutzt werden kann. Der so produzierte Strom, kann dann ins Netz eingespeist oder für den Eigenverbrauch verwendet werden, wobei das letztere durchaus der sinnvollere Weg ist.

Die Technik ist in diesem Bereich ist in den letzten Jahren enorm voran geschritten, heute sind die Anlagen nicht größer als ein Kühlschrank und verwandeln Eigenheime in private Stromtankstellen. Durch diesen Weg wird man nahe zu unabhängig von Energielieferanten, man senkt die Betriebskosten enorm, teilweise bis zu 86 Prozent, nicht zu vergessen ist die Umwelt, diese wird dadurch auch entlastet. Das Fazit, ein Gewinn für Mensch und Natur.